enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Japan

Japan

Japan Reisen – deutschsprachige Gruppenreisen, garantierte Durchführung

Prunkvolle Paläste, pulsierende Städte, traumhafte Landschaften und bizarre Gepflogenheiten!

Japan Gruppenreisen

Sie wollen Kultur, Natur und Geschichte hautnah erleben? Dann ist eine Rundreise durch das letzte Kaiserreich der Welt genau das Richtige für Sie. Das Land präsentiert sich faszinierend exotisch und alte Traditionen und Werte sind stets spürbar. Spannende Metropolen wechseln sich mit traditionsreichen Städten und Tempelanlagen ab und fügen sich dabei fast malerisch in die imposante Landschaft ein.

Japan auf eigene Faust  zu bereisen ist schon wegen der Sprachbarrieren ein schwieriges Unterfangen. Davon weiß schon Hollywood-Star Bill Murray im Oscar-gekrönten Film „Lost in Translation“ zu berichten. Wer die Sicherheit einer deutschsprachigen Rundreise mit individuellen Erlebnissen abseits des „Herdentriebs“ einer Reisegruppe kombinieren will, dem empfehlen wir unsere Rundreise „Individuell erleben“. Wir sorgen für alle Reservierungen und sogar den Gepäcktransport vor Ort, laden Sie zu einem Welcome-Dinner ein und versorgen Sie mit zahlreichen Insider-Tipps für individuelle Japan-Entdeckungen.

Highlights in Japan, die Sie unbedingt erleben sollten

Pulsierende Metropole Tokyo
Japan

Hochmoderne Wolkenkratzer, coole Lokale und spannende Museen machen den besonderen Reiz der japanischen Hauptstadt ebenso aus, wie etwa der Kaiserpalst und zahlreiche andere Tempel und Paläste. Ein Highlight: Das Asakusa Viertel mit dem buddhistischen enso-ji Tempel und dem Kaminari Tor.

Die alte Kaiserstadt Kyoto
Kyoto

Umgeben von bewaldeten Bergen wird Sie das Altstadtviertel Gion oder der Kiyomizu-Tempel mit Sicherheit in Ihren Bann ziehen. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Japans ist definitiv der „Goldene Pavillon“ (Kinkakuji-Tempel), der einst die Villa eines militärischen Anführers der Samurai war und zu einem Zen Tempel umgebaut wurde.

Die Tempelanlagen und Schreine von Nikko
Japan

Etwa 140 km nördlich von Tokio liegt die geschichtsträchtige Bergstadt Nikko, in der es zahlreiche Tempel und Schreine zu bestaunen gibt. Ein weiteres Highlight sind die frechen, aber harmlosen und als heilig verehrten Japanmakaken. Halten Sie Ihre Brillen fest, damit sie Ihnen nicht von den flinken Affen geklaut werden.

Hiroshima und Ausflug auf die Insel Miyajima
Japan

Keinen Besucher lässt der Friedensparks und das dazugehörige Museum in Hiroshima ungerührt. Deshalb ist die Kombination mit der heiligen Insel Miyajima als Ausgleich ideal. Hier befindet sich der Itsukushima-Schrein mit seinem weltberühmten hölzernen Torii, welches bei Flut komplett im Wasser steht und zu schweben scheint. Das meistfotografierte Wahrzeichen Japans!

Mit 280 km/h durch die Landschaft
Japan

Nicht verpassen sollte man auch eine Fahrt mit dem Schnellzug Shinkansen. Der Begriff „Shinkansen“ heißt wörtlich übersetzt „neue Hauptstrecke“ und bezieht sich, auf die anlässlich der Olympischen Spiele 1964 eröffnete, Teilstrecke. Mittlerweile verbinden sie alle großen Städte auf der Hauptinsel Honshu. Die futuristisch anmutenden Züge kommen auf eine Geschwindigkeit bis zu 280 km/h und sind vor allem wegen ihrer Pünktlichkeit bekannt.

Schneeaffen im heißen Onsen
Japan

Mindestens so bekannt wie Tokyo, der heilige Berg Fuji oder das Torii auf der Insel Miya­ji­ma, sind die baden­den Schnee­af­fen von Yama­nou­chi bei Nagano. Ursprünglich aus China kommend, haben sich die Makaken der manchmal unwirtlichen Natur anpassen müssen. Vor allem in den Wintermonaten genießen sie das Bad in den natürlich heißen Quellen und bieten den Besuchern ein herrliches Schauspiel.

Japan
Beste Reisezeit für Japan Reisen

Grundsätzlich ist Japan das ganze Jahr über zu bereisen. Die besten Reisezeiten sind jedoch der Frühling und der Herbst. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm und für Besichtigungen ideal. Die Kirschblüte ist Mitte März-Anfang April. Zuerst beginnen die Kirschbäume im Süden zu blühen und erst dann in den kälteren nördlichen Regionen. Aber auch die Herbstfärbung der Landschaft von September bis November ist besonders schön. Im japanischen Sommer ist die Luftfeuchtigkeit recht hoch und die Temperaturen können über 30 Grad bekommen.

Hier finden Sie Ihre ganz persönliche Japan Traumreise

You don't have permission to register