enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Oman

Oman

Oman Reisen

vom Spezialisten individuell oder in der Kleingruppe

Es war einmal … 

… Sindbad der Seefahrer, die Weihrauchstraße und die Heiligen Drei Könige – die spannende und ereignisreiche Vergangenheit Omans ist längst Allgemeinwissen. Die stolzen Menschen und atemberaubenden Landschaften hinter diesen Legenden sind jedoch noch immer ein gut gehütetes Geheimnis, das zu entdecken sich lohnt.

Das Sultanat überrascht mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen, weitläufigen Plantagen, faszinierenden Sand- und Kieswüsten und einer 3.165 kilometerlangen Küste, welche einen abwechslungsreichen Rhythmus aus weißen Stränden und steilen Klippen zur Schau stellt.

Highlights im Oman, die Sie unbedingt erleben sollten

Oman Rundreisen
Oman

Was könnten die alten Festungen des Sultanats nicht alles ihren Besuchern erzählen. Seit Jahrhunderten werden hier Forts in den Oasen errichtet oder an den Berghängen in den Felsen geschlagen. Gebirgszüge prägen einen großen Teil der omanischen Landschaft. Der Gipfel des Jebel Shams mit seinen knapp über 3.000 Metern gilt als der höchste Berg Omans. Und der Jebel Akhdar – der Grüne Berg – ist bekannt für sein mächtiges Plateau.

Oman Hotels

Vom Luxus Zeltlager mitten in der Wüste bis zum Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort auf über 2.000m Seehöhe mit Blick in den Canyon. Von Musandam – der Enklave im Norden, bis in den Süden nach Salalah. So unterschiedlich die Lage der Häuser so unterschiedlich ist auch ihre Bauweise und Ausstattung. Die kilometerlange Küste und die wunderschönen Strände des Omans laden förmlich dazu ein, nach einer eindrucksvollen Rundreise, einen Badeaufenthalt einzulegen. Eines unserer Lieblingshäuser ist das The Chedi in Muscat. Mitten in einer riesigen Gartenanlage und direkt am Strand ist dies für uns Omans liebevollste Adresse, stilvoll & bezaubernd!

Muscat

Während eines Besuches in Muscat sollte auf alle Fälle die Sultan Qaboos Grand Mosque, eine der größten und sehenswertesten Moscheen des Landes auf dem Programm stehen. Ebenso lohnt sich eine Besuch im Bait al Baranda Museum, welches die Geschichte von Muscat durch interaktive Exponate aus Geologie, Geschichte, Seefahrerei, Volkskunst bis zu den eindrücklichen Errungenschaften der Neuzeit zeigt.

Nizwa
Oman

Nizwa ist heute einer der meist besuchten Touristenattraktionen und das hat seinen Grund. Es war immer schon ein blühendes Zentrum von Religion, Philosophie, Kunst und Handel.

Mietwagen Rundreise

Erkunden Sie dieses abwechslungsreise Land auf eigene Faust. Mietwagen und Hotels sind für Sie organisiert. Das Schildkrötenreservat Ras Al Jinz, das Bimmah Sinkhole (Doline) mit einem Gemisch aus türkisblauen Süß- und Meereswasser, der herrliche Flusslauf Wadi Tibi, ein romantischer Sonnenuntergang sowie eine Nacht unter freien Himmel in der bezaubernd schönen Wahiba Sands-Wüste mit goldenen Dünen erwarten Sie. Natürlich steht auch die Besichtigung der Oase Nizwa mit Ihrer mächtigen Festung auf dem Programm – eben die Highlights des Sultanats.

Oman

Beste Reisezeit Oman

Die beste Reisezeit um den Oman zu besuchen ist von Oktober bis März. Dann herrscht trockenes und warmes Klima und die Tagestemperaturen liegen zwischen 25°C und 33°C . In Küstennähe gibt es keine großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Im Gebirge kann es mitunter recht frisch werden und die Tages- und Nachttemperaturen schwanken stark. Die Temperaturen in unserem Sommer können in manchen Landesteilen bis zu 50°C betragen und die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch. Außerdem kann es zu kurzen aber sehr heftigen Regenschauern kommen. Vor allem der Süden des Landes ist auf Grund des Nieselregens dann bei den Einheimischen sehr beliebt.

Hier finden Sie Ihre ganz persönliche Traumreise in den Oman

You don't have permission to register