enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Japan by enjoy reisen

Japan | Gelebte Traditionen

Japan | Gelebte Traditionen

3290,- pro Person

Tauchen Sie ein in das Herz Japans auf einer Gruppenreise, die Sie von Osaka nach Tokyo führt, mit unvergesslichen Highlights: Kyoto, Nara, Nagoya, Shirakawago, Takayama, Matsumoto und Kawaguchiko. In Tokyo erleben Sie die Eleganz einer Teezeremonie und in Kyoto finden Sie inneren Frieden durch Zen-Meditation. In Nara begegnen Sie der jahrhundertealten Geschichte Japans. Nagoya öffnet Ihnen die Türen zur Welt des Sake mit einer exklusiven Verkostung. In Nagoya nehmen Sie an einem traditionellen Kochkurs teil. Matsumoto beeindruckt mit seiner majestätischen Burg, während Sie in Kawaguchiko die natürliche Schönheit des Fuji bewundern, in einem Ryokan übernachten und ein Kaiseki Dinner auf Sie wartet. In Tokyo erwartet Sie die futuristische TeamLab Digitalausstellung und eine exklusive Führung hinter den Kulissen des Sky Tree. Diese Reise verspricht eine perfekte Mischung aus Tradition und Moderne, gespickt mit einmaligen Sonderleistungen.

 

Die Highlights im Überblick:

1. Tag: Flug nach Japan (nicht inkludiert)
2. Tag: Osaka – Kyoto / ■ Begrüßungsabendessen
3. Tag: Kyoto: Das traditionelle Japan / ■ Zen-Meditation im Sanjusangendo-Tempel
4. Tag: Nara Sika Hirsche & beeindruckende Tempel
5. Tag: Nagoya: Das traditionelle Japan / ■ Kochkurs japanische Küche
6. Tag: Shirakawago und Takayama / ■ Sake Verkostung
7. Tag: Japanische Alpen
8. Tag: Matsumoto und Fuji-Hakone Nationalpark / ■ Übernachtung in einem Ryokan & Kaiseki Dinner
9. Tag: Fuji Blick, Kamakura
10. Tag: Tokyo / ■ Sky Tree „Hinter den Kulissen“ Führung in Tokyo
11. Tag: Tokyo / ■ Traditionelle Teezeremonie
12. Tag: Rückflug nach Europa (nicht inkludiert)

 

Termine 2024
01.08.2024 – 12.08.2024 3.290,-
08.09.2024 – 19.09.2024 3.290,-
21.09.2024 – 02.10.2024 3.290,-
04.10.2024 – 15.10.2024 3.390,-
17.10.2024 – 28.10.2024 3.390,-
02.11.2024 – 13.11.2024 3.390,-
15.11.2024 – 26.11.2024 3.390,-
28.11.2024 – 09.12.2024 3.290,-

 

Die wichtigsten Leistungen:
➢ 9 x Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels inkl. Frühstück
➢ 1 x Übernachtung in einem Ryokan inkl. Frühstück und Abendessen
➢ Begrüßungsabendessen (exkl. Getränke)
➢ Kochkurs Nagoya (exkl. Getränke)
➢ Traditionelles Abendessen im Ryokan (exkl. Getränke)
➢ Privater Charterbus laut Übersicht, klimatisiert
➢ Fahrt mit dem Shinkansen Superexpress auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse
➢ Programm laut Ausschreibung inkl. Eintritten
➢ Deutschsprachige Reiseleitung
➢ Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise

 

 

Auf Wunsch organisieren wir auch die passenden Flüge. Je nach Fluglinie und Saison müssen Sie mit ca. 1.000,- rechnen.

1

1. Tag: Flug nach Japan (nicht inkludiert) Abflug von Wien nach Osaka. 2. Tag: Osaka - Kyoto Fahrstrecke: Flughafen – Kyoto: 100 km Sobald Sie landen, werden Sie zum Hotel in Kyoto gebracht. Nach Ihrer Ankunft dort bekommen Sie einen Überblick über die Gegend und den geplanten Ablauf Ihres Aufenthalts präsentiert. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu erfrischen, bevor wir Sie zu einem Willkommensessen einladen. Das Dinner findet in einem lokalen Restaurant statt, wo Sie die Möglichkeit haben, Ihre Reisegruppe kennenzulernen, erste Einblicke in die japanische Gastronomie zu erhalten und sich auf die bevorstehenden Erlebnisse einzustimmen. Während des Essens wird Ihr Reiseleiter Einblicke in die kulturellen Highlights und die Must-See-Orte Kyotos teilen. ■ Begrüßungsabendessen   3. Tag: Kyoto: Das traditionelle Japan Fahrstrecke: 20 km Starten Sie Ihre Erkundungstour in Kyoto mit einem Besuch des prächtigen Kinkaku-ji Tempels, besser bekannt als der "Goldene Pavillon". Lassen Sie sich von seiner glitzernden, goldbedeckten Fassade verzaubern, die in der Sonne spektakulär leuchtet. Danach führt Sie Ihr Weg zum Sanjusangendo, berühmt für seine beeindruckende Sammlung von 1001 Statuen der Göttin Kannon, aufgestellt in einer eindrucksvollen Holzhalle. Weiter geht es zu einem besinnlichen Erlebnis der Zen-Meditation in einem buddhistischen Tempel, wo Sie unter der Anleitung eines Mönchs in die tiefe Ruhe und Klarheit der Zen-Praxis eintauchen können. Beschließen Sie Ihren Tag im charmanten Geisha-Bezirk Gion, einem Ort, der das traditionelle Japan mit seinen schmalen Gassen und antiken Teehäusern widerspiegelt. Hier haben Sie vielleicht die Chance, eine Geisha auf dem Weg zu einem ihrer Auftritte zu erblicken. ■ Zen-Meditation im Sanjusangendo-Tempel   4. Tag: Nara Sika Hirsche & beeindruckende Tempel Fahrstrecke: 90 km Beginnen Sie Ihren Tag mit einem unvergesslichen Besuch des Fushimi-Inari Schreins in Kyoto, der für seine atemberaubenden, endlos scheinenden Reihen von zinnoberroten Torii-Toren bekannt ist, die einzigartige Fotogelegenheiten bieten. Anschließend geht es weiter nach Nara, wo Sie den eindrucksvollen Todaiji-Tempel erkunden, der die größte Bronzestatue des Vairocana Buddha beherbergt. Genießen Sie die friedvolle Atmosphäre des Nara-Parks, wo Sie die Möglichkeit haben, den zahmen Sika-Hirschen zu begegnen, die als heilige Wächter der Stadt gelten. Ihr Ausflug wird durch den Besuch des Kasuga-taisha Schreins abgerundet, dessen Pfade, gesäumt von mysteriösen Laternen, Sie in eine andere Welt entführen. Dieser Tag führt Sie tief in das kulturelle Herz Japans, von den historischen Schreinen Kyotos bis zu den spirituellen Stätten Naras, und hinterlässt unvergessliche Eindrücke der japanischen Geschichte und Spiritualität.   5. Tag: Nagoya: Das traditionelle Japan Fahrstrecke: Shinkansen Zug 130 km, Bus 35 km Eine Fahrt mit dem Shinkansen, Japans legendärem Hochgeschwindigkeitszug, ist ein Muss für jeden Japan-Besucher. Erleben Sie, wie Sie mit Geschwindigkeiten von bis zu 320 km/h von Kyoto nach Nagoya gleiten, wo Sie nicht nur von der Effizienz, sondern auch von der Pünktlichkeit dieses Transportsystems beeindruckt sein werden. In Nagoya erwartet Sie der majestätische Nagoya-Hommaru-Palast, ein Highlight japanischer Architektur, das Sie direkt in die Zeit der japanischen Feudalherren zurückversetzt. Entdecken Sie die historische Pracht dieses Ortes und lassen Sie sich von seiner Geschichte faszinieren. Ihr Abenteuer führt Sie weiter zu einem traditionellen japanischen Stadthaus, wo Sie unter der Anleitung einer versierten japanischen Köchin die Gelegenheit haben, selbst ein typisch japanisches Gericht zuzubereiten. Lernen Sie die reichen Aromen der japanischen Küche kennen und genießen Sie in gemütlicher Runde das selbst gekochte Essen. ■ Kochkurs japanische Küche   6. Tag: Shirakawago und Takayama Fahrstrecke: Bus 215 km Starten Sie Ihren Morgen mit einer Entdeckungsreise nach Shirakawago, einem idyllischen Dorf, eingebettet in die japanischen Alpen. Das Dorf ist berühmt für seine Gassho-Zukuri-Farmhäuser, deren markante strohgedeckte Dächer steil in den Himmel ragen – ein wunderschöner Anblick, der einen authentischen Einblick in das ländliche Japan vergangener Zeiten gewährt. Als UNESCO-Weltkulturerbe geschätzt, fasziniert Shirakawago durch seine atemberaubende Naturlandschaft und seine reiche Geschichte. Weiter geht Ihre Entdeckungstour nach Takayama, eine Stadt, die mit ihrem historischen Kern bezaubert. Hier laden gut erhaltene Holzbauten und malerische Straßenzüge zum Verweilen und Entdecken ein. Tauchen Sie ein in die lokale Kultur, indem Sie Kunsthandwerk in den kleinen Läden bestaunen und regionale Köstlichkeiten probieren. Ein Höhepunkt Ihres Aufenthalts in Takayama wird die Teilnahme an einer Sake-Verkostung sein. Erfahren Sie mehr über die Herstellung und die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen dieses aus poliertem Reis gebrauten japanischen Nationalgetränks. ■ Sake Verkostung   7. Tag: Japanische Alpen Fahrstrecke: Bus 100 km Der Tag beginnt mit einem Streifzug über den morgendlichen Markt in Takayama, wo Sie in die lokale Kultur eintauchen können, indem Sie regionale Delikatessen probieren und einzigartige, handgemachte Andenken entdecken. Anschließend besuchen Sie Takayama Jinya, einen historischen Komplex, der im 17. Jahrhundert errichtet wurde und ehemals als Verwaltungszentrum unter dem Tokugawa-Shogunat diente. Heute dient es als Museum und bietet faszinierende Einblicke in die staatliche Organisation und das Alltagsleben der Edo-Periode. Je nach Saison variiert Ihr Programm: Von April bis Oktober führt Sie Ihre Reise weiter in das malerische Hochtal Kamikochi, umgeben von majestätischen Bergen, kristallklaren Flüssen und üppigen Wäldern – ein Traumziel für Wanderbegeisterte und alle, die die unberührte Natur lieben. In den Monaten von November bis März steht stattdessen ein Besuch des Kusama Yayoi-Museums in Matsumoto auf dem Programm, wo Sie die faszinierenden Kunstwerke der weltweit anerkannten Künstlerin bestaunen können. Tauchen Sie ein in die fesselnde Welt der zeitgenössischen Kunst und lassen Sie sich von Kusamas visionären Kreationen inspirieren.   8. Tag: Matsumoto und Fuji-Hakone Nationalpark Fahrstrecke: Bus 200 km Heute erwartet Sie ein Besuch bei einem der architektonischen Juwele Japans: die beeindruckende Matsumoto-Burg, auch als „Schwarze Krähe“ bekannt. Dieses historische Monument lädt dazu ein, betreten und erkundet zu werden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die faszinierende Holzarchitektur und die reiche Geschichte, die diese Burg umweht, hautnah zu erfahren. Ihre Entdeckungsreise führt Sie weiter nach Kawaguchiko, wo Sie bei klarem Wetter eine spektakuläre Aussicht auf den erhabenen Mount Fuji genießen können. Der Berg - der höchste Japans - ist ein nationales Symbol und ragt majestätisch 3.776 Meter in den Himmel. Im Fuji-Visitor-Center erfahren Sie Interessantes über diesen ikonischen Berg und haben die Möglichkeit, seine Pracht aus der Nähe zu bewundern. Ein weiteres Highlight des Tages ist die Übernachtung in einem traditionellen Ryokan. In dieser authentischen japanischen Herberge erleben Sie eine Nacht voller Ruhe und Kultur. Freuen Sie sich auf ein mehrgängiges Kaiseki-Abendessen, das Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die exquisiten Aromen und Traditionen der japanischen Küche mitnimmt. Ryokan Ein Ryokan bietet mehr als nur eine Übernachtungsmöglichkeit; es ist eine Einladung, die japanische Gastfreundschaft, Kultur und Tradition in einem authentischen Rahmen zu erleben. Mit Tatami-Matten, Futon-Betten, Yukata-Roben und typisch lokalen Mahlzeiten bieten Ryokans eine unvergleichliche Erfahrung, besonders in Regionen mit heißen Quellen. Kaiseki Kaiseki repräsentiert die Spitze der japanischen Gourmetküche, eine Feier der Saisonalität, Präsentation und des Geschmacks in Form eines mehrgängigen Menüs. Diese kulinarische Tradition bietet ein unvergessliches Erlebnis voller Vielfalt und Eleganz, das den Geist der japanischen Küchenkunst widerspiegelt. ■ Übernachtung in einem Ryokan & Kaiseki Dinner 9. Tag: Fuji Blick, Kamakura Fahrstrecke: Bus 200 km Beginnen Sie den Tag mit einem traditionellen Frühstück in Ihrem Ryokan und lassen Sie sich anschließend, sofern das Wetter es zulässt, von der atemberaubenden Aussicht auf den Mount Fuji verzaubern, die Ihnen von der majestätischen Chureito-Pagode im Arakurayama Sengen Park geboten wird. Anschließend setzen Sie Ihre Entdeckungstour fort und reisen nach Kamakura, um den Hasedera-Tempel zu erkunden. Umgeben von prächtigen grünen Gärten und eindrucksvollen Statuen bietet dieser Ort eine Oase der Ruhe und Geistigkeit. Die Reise geht weiter mit einem Besuch des Großen Buddha „Daibutsu“ im Kotokuin. Diese imposante, über sieben Jahrhunderte alte Statue fasziniert nicht nur durch ihre enorme Größe, sondern auch durch ihre tiefgreifende historische Bedeutung. Von dort aus führt Ihr Weg entlang der Küste in Richtung der pulsierenden Mega-Metropole Tokyo, wo Sie Ihren Tag ausklingen lassen. 10. Tag: Tokyo Fahrstrecke: Bus 50 km Heute erleben Sie den spannenden Kontrast zwischen Japans Tradition und seiner fortschrittlichen Moderne. Der Tag startet mit einem Besuch bei TeamLab, einer weltberühmten Ausstellung digitaler Kunst, die Sie mit ihren interaktiven Werken und atemberaubenden visuellen Effekten in eine andere Welt entführt. Danach geht es weiter zum Meiji-Schrein, einem der bedeutendsten Shintō-Schreine, gewidmet Kaiser Meiji und Kaiserin Shōken. Umgeben von einem dichten Wald, bietet dieser Ort eine ruhige Zuflucht vor dem städtischen Trubel. Ihr Abenteuer führt Sie weiter nach Harajuku, dem Zentrum für Jugendkultur und Mode, wo trendige Boutiquen und kreative Straßenkünstler auf Sie warten. Den Abschluss bildet der Besuch in Shibuya, dem pulsierenden Herzen Tokios. Staunen Sie über das berühmte Shibuya Crossing, den wohl meistfrequentierten Fußgängerübergang der Welt, und lassen Sie sich von der dynamischen Atmosphäre mitreißen. ■ Sky Tree „Hinter den Kulissen“ Führung in Tokyo   11. Tag: Tokyo Fahrstrecke: Bus 20 km Der Tag beginnt für Sie mit der Teilnahme an einer Teezeremonie, bei der Sie tief in die Traditionen und die sorgfältige Zubereitung des japanischen Tees eintauchen. Diese Zeremonie öffnet Ihnen die Tür zu den jahrhundertealten Ritualen und der kulturellen Bedeutung des Teetrinkens in Japan. Weiter geht es für Sie in das historische Viertel Asakusa, wo Sie die lebhafte Nakamise-Straße entlangschlendern. Diese Einkaufsstraße, flankiert von traditionellen Läden, bietet eine hervorragende Gelegenheit, Souvenirs zu erstehen und führt direkt zum beeindruckenden Donnertor, einem der Wahrzeichen der Stadt. Von Asakusa aus ist es nicht weit zu Ihrem nächsten Ziel, dem Tokyo Skytree. Bei einer exklusiven Führung erhalten Sie Einblicke hinter die Kulissen dieses architektonischen Meisterwerks. Der 634 Meter hohe Turm, einer der höchsten der Welt, ist ein Zentrum für Gastronomie und Handel und bietet atemberaubende Aussichtsplattformen. Der Skytree symbolisiert die Modernität und den technischen Fortschritt Tokios und zieht mit seiner beeindruckenden Architektur Besucher aus aller Welt an. ■ Traditionelle Teezeremonie 12. Tag: Rückflug nach Europa (nicht inkludiert) Fahrstrecke: Bus Tokyo – Flughafen Haneda: 25 km, Tokyo – Flughafen Narita: 70 km Heute verabschieden wir uns von den unvergesslichen Erlebnissen in diesem einzigartigen Land. Es heißt „Sayonara, Nippon“ – Auf Wiedersehen, Japan. Ihr Transfer bringt Sie zum Flughafen Tokyo, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.
s
You don't have permission to register