enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Indien Tigersafari by enjoy reisen

Indien Rundreise | Tigersafari, Tempel und das Taj Mahal

Indien Rundreise | Tigersafari, Tempel und das Taj Mahal

3990,- pro Person

Indien ist die Heimat der meisten Tiger dieser Welt.  Bandhavgarh und Ranthambore waren die Schauplätze zahlreicher berühmter Dokumentationen über das Leben der Tiger. Bei zahlreichen Safaris in den weltbesten Habitaten für Tiger ist die Chance sehr gut dem König des Dschungels in unterschiedlichsten Situationen zu begegnen.

Aber auch die übrige Fauna ist überaus faszinierend. Axis- und Sambharhirsche sind die beliebteste Beute des Tigers und bevölkern den Dschungel in hoher Zahl. Die schwarzgesichtigen Languren sind omnipräsent. Bären und Leoparden zu sichten ist auch ein großes Erlebnis. Krokodile leben in den Flüssen der Nationalparks. Die bunte Vogelwelt ist ebenfalls sehr schön und vielfältig.

In Ranthambore und Bandhavgarh beeindrucken die Ruinen alter Forts und Tempel und tragen zur Großartigkeit des Landschaftsbildes in den Tigerreservaten bei.

Aber auch die kulturellen Highlights werden Sie während dieser Indien Rundreise begeistern. Die berühmten Tempel von Khajuraho mit ihren erotischen Skupturen, die Moghulbauten von Delhi, Agra und Fatehpur Sikri sind  UNESCO – Weltkulturerbe. Das Taj Mahal zu sehen ist natürlich ein überragendes Erlebnis!

 

Termin
Privatreise täglich antretbar

 

Die wichtigsten Leistungen der Indien Rundreise

➢ Linienflüge Wien – Delhi und zurück inkl. Taxen und Gebühren
➢ Rundreise und Ausflüge lt. Programm mit  Pkw, Bahn
➢ 11 Jeep Fahrten in Tigerreservaten
➢ 13 Nächte Unterbringung in ausgewählten Hotels inkl. Halbpension, 5x Vollpension
➢ Besichtigungen, Transporte und Eintritte lt. Programm
➢ lokale englisch/deutschsprechende Führer in Agra, Khajuraho, Orcha und Delhi, englischsprechende Safariführer.

 

Pauschalpreis pro Person
im Doppelzimmer bei 2 Personen ab 4.880,- 

im Doppelzimmer bei 4 Personen ab 3.990,- 
Einbettzimmerzuschlag ab 980,-

 

 

 

Fragen Sie uns bitte nach den Programm Möglichkeiten vor und/oder nach der Rundreise

1

Detailprogramm

1. Tag: Abflug Abflug von Wien nach Delhi mit Air India am Abend. Nonstop (derzeit jeden Di, Do und Sa) Umsteigeverbindungen sind täglich möglich   2. Tag: Ankunft in Neu Delhi (F) Ankunft am Vormittag in Delhi. Nach einer Erholungspause im Hotel werden Sie am Nachmittag die Höhepunkte von Neu Delhi kennenlernen. Sie sehen das schöne Regierungsviertel mit dem Präsidentenpalast, Humayuns Grabmal aus dem 16. Jahrhundert und Indiens ersten, größeren Moscheekomplex um das Qutab Minar aus dem 13. Jahrhunderts.  Beide Monumente zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. 3. Tag: Delhi – Jabalpur – Bandavgarh (F/A) Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen in die zentralindische Stadt Jabalpur.  Hier erwartet Sie Ihr Auto, dass sie bei einer etwa fünfstündigen Fahrt durch ansprechende Landschaft Zentralindiens zum Bandavgharh Nationalpark bringen wird. Die Salwälder und Grasländer waren einst das Jagdgebiet der Maharadschas von Rewa. Es ist eines der besten Reservate Indiens und somit der Welt um Tiger zu beobachten. Ihr Resort mit am Rande des Dschungels hat ein sehr ansprechendes Ambiente und Sie werden sich hier für die nächsten drei Nächte sehr wohl fühlen und hier alle Mahlzeiten genießen. 4./ 5. Tag: Bandavgarh (2x F/M/A) An diesen beiden Tagen unternehmen sie 4 Jeepsafaris in den Dschungel mit der weltweit dichtesten Tigerpopulation, Frühmorgens und am späten Nachmittag finden diese Safaris mit ihrem privaten Jeep statt. Über die Tigerpopulation hinaus  beeindruckt eine reiche Tierwelt den Besucher. Leoparden leben meist an steileren Hügeln, Axishirsche und Sambharhirsche, Affen und eine artenreiche eine vielfältige Vogelwelt sind omnipräsent. Inmitten der schönen Landschaft ragt das historische Bandavgarh Fort heraus und von diesem aus bieten ich herrliche Panoramen über die umliegende Dschungellandschaft. Ein Tempel inmitten des Parkes wird von Hindu Pilgern besucht.  Indiens Dschungelbuch wird sich Ihnen eindrucksvoll präsentieren.   6. Tag: Bandavgarh – Panna (F/A) Sie verlassen nach dem Frühstück diesen Nationalpark hoffentlich mit Erinnerungen an eine schöne Tierwelt mit einzigartigen Begegnungen mit dem König des Dschungels. Nach einer gut fünfstündigen Fahrt Richtung Norden erreichen wir den Panna Nationalpark. Während der letzten 30 Jahre war der Park ein positives Beispiel für die Rückkehr der Tiger., dessen Bestand schon bedroht war. Ihr vorgesehenes Resort fügt sich harmonisch in seine schöne landschaftliche Umgebung ein und Sie werden hier den Aufenthalt für 2 Nächte sicher genießen!   7. Tag: Panna (F/M/A) Alleine die Landschaft Pannas wäre schon den Aufenthalt hier wert. Von Plateaus aus genießen Sie herrliche Blicke über die Savannen und Teakwälder. Der Ken Fluss durchfließt diese Landschaft und entlang seiner Ufer sehen Sie verschiedene Wasservogelarten und hoffentlich auch Ghariale, ein fischfressende Krokodilart, die nur im Einzugsbereich des Ganges lebt.  Bei 2 Safaris, die erste beginnt frühmorgens, die zweite, am Nachmittag endet während der abendlichen Dämmerung, können Sie die Natur in vollen Zügen genießen. Auch hier haben Sie sehr gute Chancen Tiger zu beobachten! 8. Tag: Panna – Khajuraho (F/A) Kaum eine Stunde entfernt liegt eines der schönsten UNESCO Weltkulturerbe Indiens., die prachtvollen, wegen Ihrer erotischen Darstellungen weltbekannten Tempel von Khajuraho. Nicht nur die Fülle erotischer Darstellungen wird Sie beeindrucken, die wunderschönen Skulpturen der Tempel konfrontieren Sie mit dem Reichtum der indischen Mythologie und liegen in sehr gepflegten Gartenanlagen. Nach der Besichtigung des westlichen und des östlichen Tempelkomplexes bleibt Ihnen sicher noch Zeit um durch ein naheliegendes Dorf zu spazieren, wo Sie mit der immer noch sehr traditionellen Lebensweise der Landbevölkerung konfrontiert werden. Am Abend haben Sie bei gutem Wetter (fakultativ!) die Möglichkeit einer sehr stimmungsvollen Sound- and Light Show im Tempelkomplex beizuwohnen.   9. Tag: Khajuraho - Orcha – Agra (F/A) Nach dem Frühstück ca. 4 stündige Fahrt nach Orcha, eine Stadt mit sehr idyllischem Flair. Das Ufer des Betwa Flusses ist gesäumt von der Silhoutte der Grabmäler und Tempelanlagen. Orcha war die Hauptstadt des Hindu – Königreiches Bundelkhand im 16. Und 17. Jahrhundert. Hier besichtigen Sie zwei sehr schöne Palastanlagen. Im königlichen Palast sehen Sie schöne Malereien. Das riesige Jahangiri Mahal wurde für einen nur zweitägigen Besuch des Moghulkaisers errichtet! Am Abend bringt Sie ihr Auto zum etwa eine halbe Stunde entfernten Bahnhof von Jhansi. Mit einem recht bequemen Zug erreichen Sie nach etwa zweieinhalbstündiger Bahnfahrt Agra, wo sie in einem guten Vier- Sterne Hotel, wie etwa Grand Mercure, nächtigen. 10. Tag: Agra – Fatehpur Sikri – Bharatpur (F/A) Wenn Sie möchten können Sie das Weltwunder Taj Mahal bereits vor dem Frühstück im Licht der Morgensonne besuchen! Das Taj Mahal ist das unglaublich harmonische und ästhetische Denkmal der Liebe, das Kaiser Shah Jahan der Weltkultur schenkte.  Sehr schön erhalten ist das Rote Fort mit seinen gewaltigen Bastionen und Palästen aus weißem Marmor oder rotem  Sandstein. Am Nachmittag verlassen wir Agra und die Fahrt führt uns vorerst nach einer guten Stunde nach Fatehpur Sikri. Unter Kaiser Akbar war hier für 15 Jahre die Hauptstadt seines Moghulreiches. Diese sehr architektonisch sehr harmonische UNESCO Weltkulturerbe, überwiegend aus rotem Sandstein beeindruckt mit schönen Palästen und Innenhöfen und einer riesigen Moschee. Am späten Nachmittag erreichen wir dann das Vogelschutzgebiet Bharatpur. Während der Wintermonate ist es besonders interessant, weil dann auch Zugvögel, wie etwa Sibirische Kraniche hier nisten! Nächtigung im Birder´s Inn. 11.Tag: Bharatpur – Ranthambore (F/A) Mit einer Fahrradrickshaw bringt man uns ökologisch und lärmfrei durch das Vogelschutzgebiet. Manchesmal kann man hier auch eine Python sehen. Nach dieser morgendlichen Begegnung mit der Vogelwelt fahren wir etwa drei Stunden nach Ranthambore, wo wir bereits am Nachmittag eine erste Safari unternehmen. 3 Nächtigungen im Ranthanbore Heritage Hotel   12./ 13. Tag: Ranthambore (2x F/M/A) Zweimal pro Tag, zeitig am Morgen und am späteren Nachmittag, gehen wir im reizvollen Tierschutzgebiet von Ranthambore auf Safari. Eine über 1000 Jahre alte, vom Dschungel umwucherte Festungsruine verleiht dem Gebiet zusätzlichen Reiz. Die Chance dem König des Dschungels, dem Tiger, zu begegnen ist hier vorhanden. Sambhar- und Axishirsche, die allgegenwärtigen Affen, die reiche Vogelwelt, allen voran der majestätische Pfau, mit etwas Glück auch Bären, Leoparden oder Krokodile zählen zur Fauna von Ranthambore. Aber alleine schon die Landschaft übt ausreichende Faszination aus.   14.Tag: Ranthambore – Delhi (F) Am Vormittag etwa vierstündige Bahnfahrt nach Neu Delhi. Am Nachmittag optionale Gelegenheit zu einem Halbtagsausflug nach Old Delhi  (Jama Mashid, Rotes Fort, Rickshawfahrt, Gedächtnisstätte für Mahatma Gandhi). Letzte Übernachtung in New Delhi 15. Tag: Rückflug Je nach Flugzeit Transfer zum Flug nach Wien oder dem Flughafen Ihrer Wahl.    
s
You don't have permission to register