enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Image Alt

Taiwan | Taiwan zur Kirschblüte

Taiwan | Taiwan zur Kirschblüte

3490,- pro Person

Eine Reise durch Taiwan führt uns in zwei Welten: Die hochmoderne Welt der Wolkenkratzer, Autobahnen und High Tech Zügen, und in die traditionelle Welt der taoistischen, konfuzianistischen und buddhistischen Kunst und Kultur in Form von Tempeln, Klöstern Schreinen und historischen Denkmälern. Unsere Studienreise vermittelt ein ausführliches Gesamtbild der Insel, beginnend mit der pulsierenden Hauptstadt Taipei, weiteren Höhepunkten wie die Taroko Schlucht und das Gebiet um den Sonne-Mondsee, mit historischen Städten und ihren Tempeln und Klöstern bis zum südlichsten Punkt der Insel. Unterwegs erleben wir die tiefe Spiritualität im größten Kloster des Landes, erkunden exotische Märkte und können am Reiseende am langen, weißen Sandstrand ausspannen. Der Monat Februar ist ein guter Monat für die Kirschblüte, sowie allgemein für die Flora der Insel, die überall zu blühen beginnt.

 

Termin
13 . – 25.02.2023

 

Die wichtigsten Leistungen

➢ Internationale Flüge Wien – Taipei – Wien
➢ Rundreise und Ausflüge lt. Programm
➢ 9 Nächtigungen in Hotels
➢ 1 Nächtigung im buddhistischen Kloster
➢ Halbpension
➢ Besichtigungen, Transporte und Eintritte lt. Programm
➢ Lokale Guides
➢ Reiseleitung Dr. Johannes Reinisch

 

Pauschalpreis pro Person
im Doppelzimmer 3.490,-
Einbettzimmerzuschlag 395,-

Kleingruppenzuschlag 9-11 Personen 195,-

 

 

Fragen Sie uns bitte nach den Programm Möglichkeiten vor und/oder nach der Rundreise

    1

    Detailprogramm

    1. Tag: 13.02.23: Flug nach Taipei
    Mittags Direktflug nach Taipei.
    2. Tag: 14.02.23: Ankunft in Taipei
    Morgens Ankunft in Taipei, der Hauptstadt von Taiwan. Nach einem ausgiebigen Frühstück in einem lokalen Restaurant machen wir eine einstündige Fahrt in das „Thousand Islands Lake“- Gebiet, landschaftlich faszinierend, wo wir der Pinglin Tee Plantage einen Besuch abstatten. Hier wird der einheimische Pouchong – Oolong Tee hergestellt. Danach Rückfahrt durch die wunderschöne Landschaft mit ihren terrassierten Teeplantagen nach Taipei und Check – In ins Stadthotel.   3 Übernachtungen.
    3. Tag: 15,02.23: Stadtrundfahrt in Taipei
    Ausführliche Stadtbesichtigung mit dem berühmten Nationalen Palast Museum und seinen 7000 Kunstschätzen, dem Heldengedenkplatz Märtyrer- Schrein und der Chiang Kai Shek Gedächtnis -Halle. Vielleicht erleben wir den Wechsel der Militärgarde. Danach Fahrt zum 101 Taipei Mall - sein 509 m hoher Turm war bis 2009 das höchste Gebäude der Welt. Wir fahren hinauf zur Aussichtsplattform und genießen einen 360 gradigen Rundumblick. Danach Fahrt zum Longshan Tempel, Taipeis ältestem Tempel, der Göttin Kuan Yin gewidmet und genießen die spirituelle Atmosphäre. Anschließend geht es noch zum nahen Nachtmarkt in die Schlangen – Gasse, wo wir kulinarische Köstlichkeiten bestaunen können.
    4. Tag: 16.02.23: Ausflug zum Yangmingshan – Nationalpark zur Kirschblüte 
    Die heutige Fahrt führt uns zum Yangmingshan Nationalpark, einer Bergregion mit malerischen Wasserfällen und Seen, terrassierten Reisfeldern, erloschenen Vulkankratern und dampfenden Thermalquellen mit einer artenreichen Fauna und Flora. Im Frühjahr blühen viele Pflanzen und wir
    werden die Kirschblüte bewundern, besonders rund um die „Flower Clock „ (Blumen-Uhr).
    Auch sonst hat der Park einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. So besuchen wir das Yangmingshuwu – Zhongxing Gästehaus von Chiang Kai-Shek, sowie diverse Abschnitte des Nationalparks mit landschaftlich beeindruckenden Aussichtspunkten. Nach der Rückfahrt nach Taipei machen wir noch einen Abstecher zum Shilin Nachtmarkt.
    5. Tag: 17.02.23 Taipei – Hualin -Taroko Schlucht 
    In der Früh verlassen wir Taipei, fahren durch den fünft längsten Autobahntunnel der Welt (12,9 km) und weiter entlang der spektakulären Klippenlandschaft der Ostküste zur Taroko Schlucht.
    Fotostopp an den Klippen von Chingshui. Gegen Mittag erreichen wir die berühmte Taroko Schlucht, die einzige Marmor Schlucht der Welt. Sie entstand durch einen Fluss, der sich durch die Berge arbeitete. Er fließt heute als reißender Strom, eingerahmt von steilen Bergen und tosenden Wasserfällen durch die Schlucht, in der sich weitere markante Punkte wie das Eingangstor zur Schlucht, der Schrein des ewigen Frühlings und die Schwalbengrotte befinden. Übernachtung.
    6. Tag: 18.02.23: Hualien – Sonne – Mond See  
    Der heutige Tag bringt uns über die Ost – West Hochgebirgsroute zum Mt.Hehuashan Besucherzentrum, wo wir die beeindruckende Bergwelt mit über 3000 Meter hohen Bergen bewundern können. Danach geht es weiter zum Sonne – Mond See, der im Zentrum des Landes liegt.  Der Bergsee ist von subtropischen Wäldern umgeben. In seiner Form ähnelt er den chinesischen Schriftzeichen für Sonne und Mond – daher seine Beliebtheit. Wir genießen die romantische Bilderbuch- Landschaft und machen einen Stopp im Itha -Thao Dorf am Seeufer, wo wir einen Spaziergang machen. Weiterfahrt in unser Hotel in See-Nähe und Übernachtung.
    Anmerkung : Sollte aus wetterbedingten Gründen die Bergroute gesperrt sein, erfolgt die Fahrt zum Sonne – Mond See über den Chung Shan Freeway mit Besuch der 1000Meter hohen Cing Sui Klippen an der Ost - Küste.
    7. Tag: 19.02.23: Sonne – Mond See – Kirschblüte- Tainan
    Am Vormittag besuchen wir weitere Sehenswürdigkeiten im Gebiet des Sonne – Mond Sees, wie den Tempel des hochverehrten Mönches Hsüan- Tsang, die Ci En Pagode mit einem wundervollen Ausblick auf den See und die umliegenden Berge. Weiters bewundern wir die Kirschblüte im „Formosa Aboriginal Cultural Village“, einem Freilichtmuseum mit Nachbauten der Wohnhäuser aller Ureinwohner Taiwans. Danach fahren wir nach Tainan, der ehemaligen Hauptstadt aus dem 16. Jahrhundert, wo wir uns den historischen Teil, die Festung Anping, auch Fort Zeelandia genannt, ansehen. Fort Zeelandia wurde von der Niederländischen Ostindien-Kompanie um 1624 gebaut. Weiterfahrt ins Hotel. Übernachtung
    8. Tag: 20.02.23 : Tainan – Kaohsiung- Fo Guang Shan Kloster
    Vormittags Besuch weiterer Sehenswürdigkeiten in Tainan: den Chikan Tower, ein alter Wehrturm der Holländer aus dem Jahr 1653 und der Konfuzius Tempel aus dem Jahr 1665 in der Altstadt. Danach Weiterfahrt zum berühmten, weitläufigen Fo Gguang Shan Kloster (Berg des Glanzes Buddhas) , dem größten Kloster der Insel mit über 1300 Mönchen und Nonnen. Wir unternehmen einen informativen Rundgang mit Besichtigung des Haupttempels und des Museums. Abends nehmen wir ein vegetarisches Abendessen ein und verbringen die Nacht im Gästehaus des Klosters.
    9. Tag: 21.02.23: Kaohsiung- Kenting
    Für interessierte Frühaufsteher bietet sich die Möglichkeit, die spirituelle Atmosphäre bei der Morgenandacht im Haupttempel mitzuerleben. Danach nehmen wir ein vegetarisches Frühstück zu uns und fahren nach Kaohsiung. In der größten Stadt des Südens von Taiwan haben wir noch Zeit, die Drachen – und Tiger Pagode mit dem Lotus Teich, sowie den Frühlings – und Herbstpavillon zu besichtigen. Anschließend Fahrt entlang der Küstenstraße zum Kenting National Park, dem ältesten, 181 Quadratkilometer großen, an der Südspitze der Insel liegenden Nationalpark von Taiwan. Da er im tropischen Gürtel liegt, ist er ein Bade- Tauch – und Schnorchel Paradies mit weißen Sandstränden und Azur blauem Wasser.
    3 Übernachtungen in Kenting
    10. Tag: 22.02.23: Kenting - Ausflüge
    Am heutigen Tag erkunden wir das Gebiet bei einer ausführlichen Rundfahrt und fahren unter anderem zum Cap Eluanbi mit dem Eluanbi Leuchtturm, dem südlichsten Punkt von Taiwan, wo sich das Südchinesische  und das Philippinischen Meer begrenzen. Auch werden wir einen Spaziergang im Longpan Park unternehmen, wo die faszinierende Küstenlandschaft in Millionen Jahren von Korallen und Meeresströmungen erschaffen und geformt wurde.
    11. Tag: 23.02.23: Kenting Nationalpark  
    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung – zum Baden und Relaxen, zum Spazieren gehen und die Seele baumeln lassen.
    12. Tag: 24.02.23: Kenting – Kaohsiung – Taipei Airport
    Am Vormittag fahren wir nach Kaohsiung, wo wir zum Bahnhof fahren. Von dort geht es mit dem Hochgeschwindigkeitszug mit japanischer Shinkansen Technologie in zirka 2 Stunden nach Taipei. Nach Ankunft Abendessen und Transfer zum Flughafen. Anschließend Rückflug nach Wien.
    13. Tag: 25.02.23: Taipei – Wien
    Langstrecken – Direktflug ohne Umsteigen nach Wien. Ankunft in der Früh.
    s
    You don't have permission to register