Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/customer/www/enjoy-reisen.at/public_html/wp-content/plugins/ninja-forms-cleverreach/includes/Actions/CleverReachSubscribe.php on line 221

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /home/customer/www/enjoy-reisen.at/public_html/wp-content/plugins/eltd-tours/post-types/tours/lib/booking-handler.php on line 74
Thailand | Rundreise Highlights im Goldenen Dreieck - enjoy reisen

enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Thailand Rundreise Highlights im Goldenen Dreieck

Thailand | Rundreise Highlights im Goldenen Dreieck

Thailand | Rundreise Highlights im Goldenen Dreieck

840,- pro Person

Begeben Sie sich während dieser Thailand Rundreise ins berüchtigte Goldene Dreieck, wo sich die Länder Myanmar, Laos und Thailand am Mekong treffen. Erfahren Sie aber auch mehr über das Umweltprojekt unter der Schirmherrschaft der Königinmutter und sehen Sie die Werke namhafter thailändischer Künstler

 

Die Highlights im Überblick

1. Tag: Chiang Mai
2. Tag: Chiang Mai – Phu Chaisai
3. Tag: Doi Tung & Goldenes Dreieck
4. Tag: Künstler von Chiang Rai
5. Tag: Chiang Rai

 

Termine 2022/2023

Privatrundreise: täglich

 

Die Tour beinhaltet

➢ Unterkunft wie im Programm angegeben
➢ Deutsch sprechender Reiseleiter
➢ Mahlzeiten laut Programm
➢ Eintrittsgebühren

 

Wir planen Ihre An- und Abreise ganz nach Ihren Wünschen.
Verbringen Sie in paar Tage in Dubai (Emirates), sitzen Sie um wenig Aufzahlung bequem in der Elite Class (Eva Air) oder lassen Sie den Nationalstolz raushängen und fliegen Sie mit Austrian Airlines. Wir stellen Ihnen gerne ein für Sie passendes Vor- und Nachprogramm zusammen – ein Komplettangebot mit den tagesaktuellen Flugpreisen.

 

Fragen Sie uns bitte nach den Programm Möglichkeiten vor und/oder nach der Rundreise

 

1

1.Tag: Chiang Mai Ankunft in Chiang Mai und Transfer zum Hotel Kantary Hills.   2. Tag: Chiang Mai - Phu Chaisai (F/M) Sie verlassen morgens Chiang Mai und fahren in Richtung Norden an die burmesische Grenze. Sie besuchen unterwegs die Chiang Dao-Höhlen, bevor Sie die fruchtbaren Ebenen rund um Fang erreichen, die für ihre Orangenplantagen bekannt sind. In Thaton, direkt an der burmesischen Grenze, besuchen Sie Wat Thatorn, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick über das schluchtenartige Tal des Kok River genießen können. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren Sie in die nahegelegenen Hügel und erreichen das Dorf Ban Lorcha, ein Gemeindezentrum der Akha-Bergstämme. Dieses gemeindenahe Tourismus-Entwicklungsprojekt fördert eine nachhaltige, eigenständige Entwicklung zur Verbesserung der Lebensqualität der Dorfbewohner dieser Akha-Gemeinde und ist ein Modell für den Tourismus in Bergstammdörfern. Danach geht es weiter nach Ban Phatai, wo Sie mit einem Longtail-Boot den Kok River hinunterfahren, durch die Dschungellandschaft und vorbei an kleinen Bergvolkdörfern nach Ban Karen Ruammitr. Weiter nach Mae Chan gelangen Sie zum Katiliya Mountain Resort & Spa, einem charmanten und romantischen Hotel auf einem bewaldeten Hügel mit Blick auf die sanften Berge nördlich von Chiang Rai.Unterkunft im Phu Chaisai Mountain Resort (Bamboo Cottage) oder ähnlich.   3. Tag: Doi Tung & Goldenes Dreieck (F/M) Fahren Sie heute nach Doi Tung und besuchen Sie das Doi Tung-Entwicklungsprojekt. Die Mutter des Königs unterstützte die hiesige Bevölkerung bei der Aufforstung der heimischen Wälder. Früher wurde hier alles abgeholzt und Opiumhandel betrieben. Sie besuchen auch die königliche Villa, welche heute ein Museum beherbergt. Im Mah Fah Luang Garten, ein wunderschöner botanischer Garten unterhalb der königlichen Villa, können Sie viele exotische Pflanzen bestaunen. Das Mittagessen wird in Mae Sai in einem lokalen Restaurant serviert. Am Nachmittag geht’s ins Goldene Dreieck, wo sich die Grenzen von Myanmar, Laos und Thailand am Mekong treffen. Da der Mekong Thailand mit China verbindet, ist es nicht ungewöhnlich, dass chinesische Boote im Hafen von Chiang Saen festmachen. Chiang Saen blickt auf eine lange Geschichte zurück. König Mengrai hatte für sein Königreich Lanna, Chiang Mai als Hauptstadt auserkören. Vor etwa 700 Jahren, als das Königreich bedroht wurde, zog sich König Mengrai nach Chiang Saen zurück, wo er geboren wurde und sich von dort aus neu zu formierte. Seine Dynastie entwickelte Chiang Saen zu einer der am besten befestigten Städte seiner Zeit. Von der alten Stadtmauer ist nicht viel übriggeblieben, aber es gibt ein paar Tempel, die einen Besuch wert sind. Wat Chedi Luang hat ein beeindruckendes Chedi, dass für die Architektur und religiöse Kunst des frühen Lanna-Königreichs typisch ist. Weiterfahrt nach Chiang Rai und Transfer zu Ihrem Resort. Unterkunft im Phu Chaisai Mountain Resort (Bamboo Cottage) oder ähnlich.   4. Tag: Künstler von Chiang Rai (F/M) Die heutige Tour führt Sie in die Arbeit einiger thailändischer Künstler ein, die Chiang Rai zu ihrer Heimat gemacht haben. Sie fahren zunächst nach Chiang Rai, wo Sie etwas außerhalb der Stadt die Werkstatt Doy Din Daeng besuchen, die von einer ruhigen Landschaft umgeben ist, die sowohl die Inspiration als auch die natürlichen Materialien für die Arbeit des Künstlers Somluk Pantiboon liefert, der zeitgenössische Keramik in traditioneller Weise herstellt. Der Künstler hat seine Arbeiten in mehreren Ländern ausgestellt. Seine Kreationen spiegeln sowohl die einfache als auch die komplexe Schönheit der Natur wider. Seit der Gründung des Studios im Jahr 1991 produziert Doy Din Dang Stücke, die sowohl funktional als auch dekorativ sind und sich an einen zeitgemäßen Lebensstil anpassen. Es ist ein seltenes Vergnügen, in die friedliche und kreative Atmosphäre einzutauchen und die Werke des Künstlers zu bewundern. Anschließend besuchen Sie das Anwesen "Ban Dam", das manchmal auch als "Buffalo and Black Temple" des weltberühmten Künstlers Thawan Duchanee bezeichnet wird, der im September 2017 verstorben ist. Er selbst nennt es "Ban Dam" (Schwarzes Haus). Die in 40 Häuser untergebrachte Sammlung besteht aus Gemälden, Skulpturen, Tierknochen, Häuten, Hörnern sowie Silber- und Goldgegenständen. Der Anblick von Tierknochen könnte manche Besucher glauben lassen, Thawan sei verrückt gewesen. Sie diente ihm jedoch als Inspiration. Der kraftvolle Stil des Künstlers kombiniert groteske und erotische menschliche Figuren, die aus Tieren oder Insekten bestehen und mit dem Buddha als Heiligen verwoben sind. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Kehren Sie nach Chiang Rai zurück und fahren Sie mit der Rikscha zu einem der ältesten Tempel von Chiang Rai, dem Wat Phra Kaew und dem örtlichen Markt. Am Nachmittag besuchen Sie Wat Rong Khun, einen zeitgenössischen rein weißen Tempel mit verblüffendem Design. Im Inneren des Tempels finden Sie erstaunliche Gemälde (darunter sogar George Bush und Keanu Reeves). Der Künstler Chalermchai Kositpipat schuf die Wandgemälde im Buddha Prateep Temple in London. Rückkehr zu Ihrem Hotel.   5. Tag: Chiang Rai (F) Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rück- oder Weiterflug
s
You don't have permission to register