Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/customer/www/enjoy-reisen.at/public_html/wp-content/plugins/ninja-forms-cleverreach/includes/Actions/CleverReachSubscribe.php on line 221

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /home/customer/www/enjoy-reisen.at/public_html/wp-content/plugins/eltd-tours/post-types/tours/lib/booking-handler.php on line 74
Thailand | Rundreise Von Bangkok in den Süden - enjoy reisen

enjoy Logo

Fernreisen sind unsere Stärke!

Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken

+43 1 36 16 750 Email
Thailand Rundreise Von Bangkok in den Süden

Thailand | Rundreise Von Bangkok in den Süden

Thailand | Rundreise Von Bangkok in den Süden

1890,- pro Person

Erkunden Sie während dieser Thailand Rundreise in 7 Tagen die schönsten und ungewöhnlichsten Nationalparks des Landes: Statten Sie den Fischern der Mangrovenwälder einen Besuch ab, gönnen Sie sich ein erfrischendes Bad unter versteckten Wasserfällen und lernen Sie die wilden Bewohner des Affentempels kennen…

 

Die Highlights im Überblick

1. Tag: Bangkok – Samut Songkhram
2. Tag: Samut Songkhram – Hua Hin
3. Tag: Hua Hin – Chumporn
4. Tag: Chumporn – Ranong – Phangnga
5. Tag: Phangnga – Khao Sok
6. Tag: Khao Sok  – Cheow Lan See
7. Tag: Khao Sok  – Khao Lak

 

Termine 2022/2023

jeden Freitag, Samstag und Sonntag

 

Die Tour beinhaltet

➢ Unterbringung auf Basis Doppelzimmer
➢ Verpflegung laut Programm
➢ Klimatisierte Fahrzeuge
➢ Deutsch sprechender Fahrer/Guide
➢ Eintrittsgebühren

 

Wir planen Ihre An- und Abreise ganz nach Ihren Wünschen.
Verbringen Sie in paar Tage in Dubai (Emirates), sitzen Sie um wenig Aufzahlung bequem in der Elite Class (Eva Air) oder lassen Sie den Nationalstolz raushängen und fliegen Sie mit Austrian Airlines. Wir stellen Ihnen gerne ein für Sie passendes Vor- und Nachprogramm zusammen – ein Komplettangebot mit den tagesaktuellen Flugpreisen.

 

Fragen Sie uns bitte nach den Programm Möglichkeiten vor und/oder nach der Rundreise

 

1

1. Tag: Bangkok – Samut Songkhram (M/A) Früh am Morgen brechen wir von Bangkok aus auf eine spannende Rundreise in den Süden auf, die uns nicht nur landschaftlich beeindrucken, sondern auch kulturell bezaubern wird. Zunächst geht es von der turbulenten Hauptstadt in die Provinz Samut Songkhram, die für ihr fruchtbares Land und ihre blühenden Landschaften bekannt ist. Neben der beeindruckenden Pflanzenvielfalt in dieser Gegend werden Sie in den nächsten Tagen auch die exotischen Tiere der Gegend kennenlernen. In Baan Mai Thara angekommen, geht es mit dem Boot weiter in die einzigartigen Mangrovenwälder, die man ausschließlich entlang tropischer Küsten in regenreichen Regionen auffinden kann. Vor Ort haben Sie die Gelegenheit sich unter fachkundiger Anleitung an der Aufforstung dieses kostbaren Ökosystems zu beteiligen. Mit den Longtail-Booten tauchen Sie weiter in den faszinierenden Mangrovendschungel ein und lernen schließlich mit etwas Glück auch die wild lebenden Affen dieser Gegend kennen, die Sie direkt vom Boot aus füttern und aus nächster Nähe betrachten können. Doch nicht nur die Tierwelt ist einen Besuch wert: Nach einem aufregenden Vormittag lassen wir die Erlebnisse während eins köstlichen Mittagessens in einer typischen Fischerhütte Revue passieren. Am Nachmittag besuchen wir mit dem Boot eine kleine Meeresfrüchtefarm und wagen uns auch ins Wasser der Mangroven. Aber keine Sorge: Bevor wir als unseren letzten Programmpunkt einen Muschel- und Austernhof besuchen, besteht die Möglichkeit sich in einem der Fischerhütten frisch zu machen. Den Tag ausklingen lassen wir im Asita Eco Resort, das in die tropischen Wälder eingebettet Erholung und Entspannung verspricht. Hinweis: Alle Aktivitäten sind vom Wetter und vom Wasserstand des Flusses abhängig. 2. Tag: Samut Songkhram – Hua Hin (F/M) Nach einem stärkenden Frühstück brechen wir von Samut Songkhram in die beliebte Küstenstadt Hua Hin auf. Auf unserem Weg besuchen wir den faszinierenden Wat Baan Laem, der für die gläubigen Einheimischen den wichtigsten Tempel der Provinz darstellt. Umgeben von wunderschönen Buddha Statuen, wertvollen Amuletten und Antiquitäten sowie einer Kanzel aus der Ayutthaya-Ära lassen wir uns von der zeitlosen Eleganz dieses geschichtsträchtigen Ortes einnehmen. Der nächste Stopp unserer Reise verspricht ebenfalls unvergesslich zu werden: Der sogenannte Zugmarkt „Talad Rom Hup“ findet auf den Gleisen der lokalen Bahn statt. Beobachten Sie, wie die Einheimischen in Windeseile ihre Verkaufszelte zusammenklappen, den vorbeifahrenden Zug passieren lassen und danach sofort wieder den Marktgeschäften nachgehen – bis sich der nächste Zug durch die engen Gässchen des Marktes schlängelt! Danach wartet ein anderer Markt der besonderen Art auf Sie: Der „Tha Kha Floating Market“ begeistert anders als viele anderen Floating Markets durch sein authentisches Treiben fernab von Touristenmassen. Auf dem nur in besonderen Mondphasen geöffneten Markt können Sie von einem Boot aus lokale Produkte erwerben, die Produktion von Palmzucker kennenlernen oder die engen Kanäle der Umgebung erkunden. Nach der Ankunft in Hua Hin besuchen wir den Khao Wang Palast von König Rama IV., der auf einem Bergplateau errichtet einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt Phetchaburi ermöglicht. Am Abend erwartet Sie das geschäftige Treiben des Nachtmarktes von Hua Hin, auf dem Sie bis Mitternacht thailändische Speisen und handgemachte Souvenirs erwerben können. Übernachtung im Laksasubha Resort. 3. Tag: Hua Hin – Chumporn (F/M) An Tag 3 unserer Rundreise steht ein Besuch des „Khao Sam Roi Yot Nationalparks“ auf unserem Programm. Der Grundstein für die Gründung des Nationalparks wurde bereits im 19. Jahrhundert vom damaligen König Rama VI. gelegt und bis heute fasziniert das dargebotene Naturspektakel Besucher aus aller Welt. Die Legende besagt, dass der König vor 150 Jahren europäischen Gästen an diesem Ort die von ihm vorausgesagte Sonnenfinsternis zeigen wollte, bei diesem Ausflug jedoch an Malaria erkrankte und schließlich verstarb. Heute erstreckt sich der Nationalpark auf beinahe 100 Quadratkilometer und umfasst Sandstrände, Mangrovenwälder sowie unzählige Kalksteinhügel, denen der Park auch seinen Namen, übersetzt „Berg mit 300 Gipfeln“, verdankt. Nach einer kulinarischen Stärkung im Restaurant führt Sie die Reise weiter nach Chumporn, wo Sie im Novotel Chumphon Beach Resort & Golf die Nacht verbringen. OPTIONAL: Nehmen Sie ein Long-Tail-Boot vom Dorf Bang Pu zum Strand von Laem Sala. Die Wanderung zur Phraya Nakhon-Höhle dauert etwa 10 bis 15 Minuten. (Festes Schuhwerk wird empfohlen). Das Boot wird von Einheimischen organisiert und kostet ca. THB 400,- für Hin- und Rückfahrt (zahlbar vor Ort und der Preis kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden). Programm während der Wintermonate: November - April 4. Tag: Chumporn – Ranong – Phangnga (F/M) Der 4. Tag der Rundreise führt uns weiter in den unberührten Süden Thailands. Unterwegs besuchen wir den „Lam Nam Kra Buri Nationalpark“, der wieder einige spannende Überraschungen für uns bereithält. Hier können Sie nicht nur die tropische Vegetation der Provinz Ranong bestaunen, sondern auch die Sumpflandschaften des Nationalparks aus nächster Nähe kennenlernen. Doch das ist noch längst nicht alles: Es bietet sich die einzigartige Möglichkeit an den Wasserfällen schwimmen zu gehen, die abenteuerlichen Höhlen des Nationalparks auszukundschaften oder sich inmitten des hochentwickelten Ökosystems auf die Suche nach unvergesslichen Fotomotiven zu machen. Zu empfehlen ist außerdem eine Bootsfahrt, um die Eindrücke des Lam Nam Kra Buri Nationalparks auf sich wirken zu lassen. Nach einem zauberhaften Tag inmitten atemberaubender Naturkulissen fahren wir weiter in die Provinz Phangnga, die an der beliebten Andamanensee gelegen ist. Übernachtung im Kuraburi Greenview Resort. 5. Tag: Phangnga – Khao Sok (F/M/A) Nach dem Frühstück brechen wir bereits zur letzten und gleichzeitig ganz besonderen Unterkunft der Rundreise auf. Die „Khao Sok River Lodge“ ist mit ihrer Lage inmitten des tropischen Dschungels ein perfekter Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden. Im Restaurant des komfortablen Resorts lassen Sie sich zu Mittag mit thailändischen Köstlichkeiten verwöhnen und brechen danach in den wenige Gehminute entfernten Nationalpark auf. Während einer Bootsfahrt entlang des exotischen Sok-Flusses können Sie die Seele baumeln lassen, die unberührte Naturkulisse inmitten von Kalksteinklippen genießen und nach exotischen Vögeln, Schlangen, Eidechsen und Affen Ausschau halten. Ein Highlight des Ausflugs stellt sicherlich der Besuch des „Affentempels“ dar: Der sogenannte „Wat Tham Phanthurat“ bietet nicht nur einen großartigen Ausblick auf die Umgebung, sondern ist auch fest in animalischer Hand. Nach dem Abendessen können Sie nach Lust und Laune eigenständig die Umgebung erkunden oder sich ins Khaosok Boutique Camp zurückziehen. Programm während der Sommermonate: Mai - Oktober für Tag 4 und 5 4. Tag: Chumporn - Ranong - Khao Lak (F/M) Weiterfahrt nach Khao Lak. Unterwegs besuchen wir den Lam Nam Kra Buri Nationalpark in der Provinz Ranong. Der Nationalpark umfasst den Abschnitt des schönen Meeres und Inseln, sowohl große als auch kleine. Das Gebiet besteht hauptsächlich aus Sumpfland und einem hoch entwickelten Ökosystem mit einem dichten Dschungeldach. Es gibt sogar Wasserfälle zum Schwimmen oder Höhlen zum Erkunden. Nehmen Sie ein Boot, um die schöne Aussicht auf den Kraburi-Nationalpark zu genießen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel zum Einchecken und Entspannen. Übernachtung im Bangsak Village in Khao Lak. 5. Tag: Khao Lak - Khao Sok (F/M/A) Nach dem Frühstück brechen wir bereits zur letzten und gleichzeitig ganz besonderen Unterkunft der Rundreise auf. Die „Khao Sok River Lodge“ ist mit ihrer Lage inmitten des tropischen Dschungels ein perfekter Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden. Im Restaurant des komfortablen Resorts lassen Sie sich zu Mittag mit thailändischen Köstlichkeiten verwöhnen und brechen danach in den wenige Gehminute entfernten Nationalpark auf. Während einer Bootsfahrt entlang des exotischen Sok-Flusses können Sie die Seele baumeln lassen, die unberührte Naturkulisse inmitten von Kalksteinklippen genießen und nach exotischen Vögeln, Schlangen, Eidechsen und Affen Ausschau halten. Ein Highlight des Ausflugs stellt sicherlich der Besuch des „Affentempels“ dar: Der sogenannte „Wat Tham Phanthurat“ bietet nicht nur einen großartigen Ausblick auf die Umgebung, sondern ist auch fest in animalischer Hand. Nach dem Abendessen können Sie nach Lust und Laune eigenständig die Umgebung erkunden oder sich ins Khaosok Boutique Camp zurückziehen. 6. Tag: Khao Sok – Cheow Lan See (F/M/A) Auch am vorletzten Tag der Rundreise lassen wir uns wieder von der einzigartigen Schönheit Thailands bezaubern! Nach einem ausgiebigen Frühstück im Resort geht es zum Cheow Wan See. Die wunderbare Naturkulisse dieses Ortes spricht für sich – umgeben von beeindruckenden Bergformationen verheißt der tiefblaue See ein Stückchen Himmel auf Erden. Mit einem Longtail Boot besuchen wir die „Korallenhöhle“. Nach einem 15- bis 20-minütigen Spaziergang durch den Dschungel erreichen wir die Höhle, die aufgrund der abertausenden Stalaktiten und Stalagmiten wie ein Korallenriff aussieht. Mit dem paradiesischen Ausblick auf die Lagune schmeckt das Mittagessen am Hafen bestimmt besonders gut! Danach bietet sich die Möglichkeit zum Kayaking, Schwimmen oder Entspannen, bevor wir mit dem Longtail-Boot wieder unsere Heimreise antreten. Nach der Ankunft an der „Khao Sok River Lodge“ steht Ihnen der Abend wieder zur freien Verfügung. 7. Tag: Khao Sok – Khao Lak (F/M) Nach dem gemütlichen Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung durch den Khao Sok Nationalpark. Der erfahrene Wanderführer zeigt Ihnen die absoluten Geheimtipps des Dschungels und steht Ihnen für Fragen zur Verfügung. Genießen Sie den Abschluss der Rundreise bei einem erfrischenden Bad neben dem Wasserfall im thailändischen Dschungel und einem Abschiedsessen, bevor Sie am Nachmittag Ihre Heim- oder Weiterreise antreten.
s
You don't have permission to register